30 Jahre Feuerwehrjugend Rohrendorf / Erprobung 2023

By Josef Ettenauer, 18 Dezember, 2022

Am Samstag den 17. Dezember feierte die Feuerwehr Rohrendorf das 30-j├Ąhrige Bestehen der Feuerwehrjugend.

Neben GGRin. Gudrun Nikisch, die in Vertretung der Gemeinde der Veranstaltung bewohnte, gegr├╝├čte Kdt. Ettenauer AFK. Kdt. BR Claus Klein, UA-Kdt. HBI Herbert Stierschneider und die Ehrendienstgrade EHBI Wilhelm Bogner sen. und EFLR Peter Juster.

Anschlie├čend hielt er einen R├╝ckblick ├╝ber die Gr├╝ndung und die Wertigkeit der Feuerwehrjugend:

Im Jahre 1992 war es soweit, als sich die Feuerwehrf├╝hrung unter Kommandant Wilhelm Bogner sen. und Kommandantstellvertreter Peter Juster entschloss eine Feuerwehrjugendgruppe zu gr├╝nden, um den Nachwuchs f├╝r die Feuerwehr zu sichern. Am 1. Juli 1992, nach einem Aktionstag, konnten 14 junge Mitglieder bei der Feuerwehr Rohrendorf begr├╝├čt werden. Sechs dieser Gr├╝ndungsmitglieder sind heute noch bei der Feuerwehr.

Viele der Jugendlichen der letzten 30 Jahre sind heute in verantwortungsvollen Positionen t├Ątig. So besteht das aktuelle Kommando zur G├Ąnze aus ehemaligen Jugendmitgliedern. Generell kann rund die H├Ąlfte unserer aktiven Mannschaft auf eine Feuerwehrjugendvergangenheit zur├╝ckblicken.

Dies unterstreicht die Wichtigkeit der Jugendarbeit. Somit k├Ânnen wir auf 137 Mitglieder zur├╝ckblicken, die bei der Feuerwehrjugend Rohrendorf eine spannende und abwechslungsreiche erleben durften.

Besonders stolz sind wir auch auf unsere aktuell 14 Jugendmitglieder, die im heurigen Jahr hervorragende Leistungen erbracht haben.

So auch am 12. November, wo die Erprobung abgehalten wurde.

Dabei wurde ihr Wissen bei einen theoretischen Teil ├╝berpr├╝ft und auch praktisch mussten sie je nach Erprobungsstufe verschiedene Stationen, die aus Ger├Ątekunde, Kleinl├Âschger├Ąte, Wasserentnahmestellen, Strahlrohre und Exerzieren bestanden, beweisen. Diese Ziele haben alle erreicht und die Abzeichen und Erprobungsstreifen konnten ├╝bergeben werden.

Erprobungsspiel: Angelo Skorpik

1. Erprobung: Buschenreither Tobias, Jell Alexander, Nikisch Nikolaus,          Wenninger Leo, Hadroblec Elias

2. Erprobung: Kronberger Luis, Sebastian Fehr

Herzlichen Dank auch an unser Betreuerteam

Jugendbetreuer Florian Kaufmann

Jugendbetreuer Stv. Rene Schrabauer

Jugendbetreuer Gehilfen: Daniel Unger, Benedikt Nikisch und Jonas Doppler

f├╝r die Vorbereitung, Ausbildung und die vielen Stunden, die sie dazu Aufbringen recht herzlich bedanken.

Anschlie├čend konnten noch Vorf├╝hrungen der Feuerjugend angeschaut werden und die Jugendbetreuer sorgten mit ihren Gl├╝hweinstand f├╝r ein gem├╝tliches Beieinander sein und Verpflegung. Die Feuerwehr Rohrendorf bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern.

48.417636431348, 15.660616457462