Auszeichnung für jungen FF-Mann

Am Sonntag, den 16. Jänner 2022 wurde im Zuge der Vorbereitung für die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Silber dem Feuerwehrmitglied FM Sebastian Rohrhofer (ehem. Grundwehrdiener beim österr. Bundesheer) die Einsatzmedaille des österreichischen Bundesheeres gem. §2 Abs.1 lit.c WG für seine Verdienste im Rahmen der COVID19 Pandemie durch V Wolfgang Wutzl (Dienstgrad Vizeleutnant beim ÖBH) für die Frau BM Klaudia Tanner, BMLV verliehen.

Die Kameraden der FF Rohrendorf gratulieren herzlich.

Schuppenbrand Feldgasse

Am Donnerstag, den 20. Jänner 2022, wurde die Feuerwehr Rohrendorf gegen 4:20 Uhr zu einem B2 Wohnhausbrand in der Feldgasse alarmiert. 

Es stellte sich heraus, dass ein Gartenhaus und ein angrenzender Schuppen in Vollbrand standen. Mit Unterstützung der Feuerwehr Theiss konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Nach getaner Arbeit stellte die Feuerwehr Rohrendorf ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Eingesetzte Kräfte:

38 Mitglieder

FF Rohrendorf

FF Theiß

Polizei

Rettung

Fotos: FF Rohrendorf und © feuerwehr.media

T1 - Verkehrsunfall, PKW liegt auf der Seite

Am Donnerstag, den 25.11.2021 wurde die Feuerwehr Rohrendorf kurz nach 10 Uhr vormittags mittels „Stillen Alarm“ zu einem technischen Einsatz (Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen – PKW liegt auf der Seite) alarmiert. Am Einsatzort (Admonterstraße) wurde ein auf der Seite liegendes Fahrzeug vorgefunden, der Lenker blieb unverletzt. Die Unfallstelle war bereits von der Polizei abgesichert. Nachdem der Brandschutz aufgebaut war, konnte der PKW mittels Hebekissen und Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt werden.

Übung - Tragbare Feuerlöscher

Am Freitag, den 19. November 2021 führte die Feuerwehr Rohrendorf eine Übung mit tragbaren Feuerlöscher durch. Dabei wurde mit Hilfe eines "Firetrainers", welchen wir uns vom Abschnitt Krems/Land ausgeliehen haben ein Flächenbrand, ein Mistkübelbrand und ein Fettbrand simuliert.

Fa. Schütz spendet Strickhauben

Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig freiwillige Hilfsorganisationen zu unterstützen. Hier nimmt die Fa. Johann Schütz - Gebäudereinigung ihre Verantwortung ernst und spendet 60 Stk. Strickhauben für die kalte Jahreszeit.

Mit großer Freude konnten die Hauben, von Kommandant Josef Ettenauer und SB Andreas Köfinger, übernommen werden.

Dankeschön an den Firmenchef Johann Schütz!

https://www.j-schuetz.at/