Ausbildung

Bilder

 

Jedes Jahr stellt das Betreuerteam ein neues Ausbildungsprogramm zusammen. Im Fr├╝hjahr findet immer ein sogenannter Wissenstest statt. Hier k├Ânnen die Jugendlichen ihr Wissen ├╝ber die Feuerwehr in den Bereichen Ger├Ątekunde, Knotenkunde, Verhalten im Brandfall und vieles mehr unter Beweis stellen. Im Anschluss daran wird die j├Ąhrliche Erprobung abgehalten und je nach Wissen die Erprobungsstreifen vergeben. Schon im Fr├╝hjahr beginnt das Bewerbstraining. Da ist es wichtig, Kondition sowie feuerwehrfachliches Wissen zu zeigen.

 

 

J├Ąhrlicher H├Âhepunkt ist neben verschiedensten Bewerben sicher das 4-t├Ągige Zeltlager samt Landesbewerb, bei dem mitlerweile ├╝ber 5000 Jugendliche mit gro├čer Begeisterung teilnehmen. Im Sommer ist das Zillen fahren eine angenehme Abwechslung. Hier wird f├╝r diverse Bewerbe auf der Donau trainiert. Im Herbst wird eines der insgesamt 4 Fertigkeitsabzeichen absolviert. Nat├╝rlich soll Wissen auch belohnt werden, so gibt es f├╝r jede Pr├╝fung ein Abzeichen. Um F├Ąhigkeiten mit der dazugeh├Ârigen Technik zu perfektionieren finden regelm├Ą├čige ├ťbungen w├Ąhrend des Jahres statt.