franz lenz

T2 – Verkehrsunfall mit Menschenrettung (Schnellstraße S5)

By Philipp Schütz, 3 Mai, 2024

Zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich der Schnellstraße S5 Richtung Stockerau (Alarmstichwort: T2 – Autobahn Menschenrettung) wurde die Feuerwehr Rohrendorf gemeinsam mit den Feuerwehren Gedersdorf und Grafenwörth am Freitag, den 3. Mai 2024 gegen 09:23 Uhr alarmiert. Ein Silo-LKW und ein Klein-PKW krachten frontal zwischen Stratzdorf und Grunddorf zusammen. Der PKW wurde in den Straßengraben geschleudert und der LKW kam in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der LKW-Fahrer wurde vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus transportiert. Der Person im PKW konnte leider nicht mehr geholfen werden, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Einsatz der Feuerwehr Rohrendorf war gegen 12:30 Uhr beendet.

Eingesetzte Kräfte:

  • 13 Einsatzkräfte aus Rohrendorf
  • Rüstlöschfahrzeug
  • Versorgungsfahrzeug
  • Kleinlöschfahrzeug

 

  • Feuerwehr Gedersdorf
  • Feuerwehr Grafenwörth
  • Feuerwehr Krems - Hauptwache
  • Rotes Kreuz Krems
  • Polizei
  • Straßenerhalter

Fotos: © feuerwehr.media

48.412818672561, 15.695837296295