Von Freitag den 26. Oktober bis Sonntag den 28. Oktober war die FJ Rohrendorf gemeinsam mit den Jugendgruppen aus Etsdorf, Engabrunn und Mautern im Haus der Feuerwehrjugend in Altenmarkt im Yspertal.

 

Am Freitagvormittag fuhren wir gemeinsam vom Feuerwehrhaus Mautern los. In Altenmarkt angekommen hieß es erst einmal Zimmer beziehen.
Nach einer kleinen Vorstellrunde und den „Spielregeln“ fürs Wochenende begann die Ausbildung für das Leistungsabzeichen Feuerwehrtechnik. Dabei wurden Geräte und Ausrüstung erklärt, ausprobiert und auch die richtige Absicherung einer Unfallstelle wurde wiederholt.

Abends gab es eine Geisterwanderung. Die Jugendlichen wurden in Gruppen mit jeweils einer Fackel losgeschickt und mussten verschiedene Aufgaben lösen. Auf dem Weg waren natürlich auch ein paar verkleidete Betreuer versteckt.

Wieder im Haus angekommen bereiteten sich die Jugendlichen auf die Nachtruhe vor.

 

Samstagvormittags ging es nach dem Frühstück mit der Ausbildung weiter.

Am Nachmittag stand dann die Abnahme des Fertigkeitsabzeichens am Programm. Dazu kamen Funktionäre der zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommanden sowie Vertreter der teilnehmenden Feuerwehren.
Bei verschiedenen Stationen mussten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen.
Aufgrund der guten Vorbereitung konnten alle das Fertigkeitsabzeichen bestehen.

Der Höhepunkt an diesem Abend war sicher das Spiel „Frankenstein“.

Am Sonntag wurde dann noch das Haus gereinigt und die Heimreise angetreten.

48.3035765, 15.0724835