Am Vormittag des 13.07.2021 wurde die Feuerwehr Rohrendorf zu einem B1 - Flurbrand in dem Oberen Mitterweg alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde mit Hilfe der Anrainer festgestellt, dass sich der vermutete Kleinbrand in einem Nachbargrundstück befindet, welches über die Obere Hauptstraße zugängig war. Es stellte sich heraus, das Gras/Unkraut mit einem Flämmer vernichtet wurde und keine weitere Tätigkeiten notwendig waren. Anschließenden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Generell ist von solchen „Heißarbeiten“ Aufgrund der herrschenden Trockenheit abzuraten

Eingesetzte Kräfte:

  • 14 Einsatzkräfte
  • RLFA-2000
  • KLF

48.418836302235, 15.648720266963