Am Sonntag, den 17.10.2021 gegen 17:25 Uhr, wurde die Feuerwehr Rohrendorf gemeinsam mit den Feuerwehren Gedersdorf und Grafenwörth zu einem technischen Einsatz (T2 - Verkehrsunfall mit 1 eingeklemmten Person) im Bereich Schnellstraße S5 - Richtung Stockerau, zwischen Stratzdorf und Grunddorf alarmiert. 2 PKWs touchierten gegeneinander und verursachten somit einen Verkehrsunfall. Nachdem die Einsatzstelle vom ersteintreffenden Gruppenkommandanten der Feuerwehr Rohrendorf erkundet wurde, konnte die Einsatzstelle an die weiters eintreffende Feuerwehr Gedersdorf übergeben werden. Ein Einschreiten der Kräfte aus Rohrendorf war somit nicht mehr erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

26 Mann

RLFA-2000

KLF

KDOF

 

48.41268130917, 15.702407944127