Am Donnerstag, den 25.11.2021 wurde die Feuerwehr Rohrendorf kurz nach 10 Uhr vormittags mittels „Stillen Alarm“ zu einem technischen Einsatz (Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen – PKW liegt auf der Seite) alarmiert. Am Einsatzort (Admonterstraße) wurde ein auf der Seite liegendes Fahrzeug vorgefunden, der Lenker blieb unverletzt. Die Unfallstelle war bereits von der Polizei abgesichert. Nachdem der Brandschutz aufgebaut war, konnte der PKW mittels Hebekissen und Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt werden. Anschließend wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden sowie das Fahrzeug mit Hilfe von Rangierroller auf einem gesicherten Platz abgestellt. Nach zirka einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:

8 Mann

RLFA-2000

KLF

VF

Polizei Hadersdorf

 

Fotos: © feuerwehr.media

48.416492743359, 15.644952401651