Zu einem Flurbrand im Bereich „Neubauerstraße - Weinberg“ wurde die Feuerwehr Rohrendorf, am 19. März 2022, kurz vor 22:00 Uhr mittels Sirene und Pager alarmiert. Bei Ankunft an der vermutlichen Einsatzadresse konnte jedoch keine Brandstelle vorgefunden werden. Nach weiterer Rücksprache mit der Bezirksalarmzentrale Krems wurde die weitere Umgebung erkundet. Nach etwas längere Suche wurde die mögliche Einsatzstelle im Bereich „Wolfsgraben“ (Stadtgemeinde Krems) entdeckt. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Flurbrand in der Größe von 2 x 2 Meter vorgefunden. Rasch und routiniert wurde Mithilfe eines Hochdruckrohres sowie einiger Feuerpatschen (Kleinlöschgerät für Wiesen- und Böschungsbrände) der Brand abgelöscht. Bereits nach kurzer Zeit konnte „Brand aus“ gegeben werden. In weitere Folge wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera auf glosende Glutnester kontrolliert. Nach zirka 1 1/2 Stunde konnte wieder alle Kräfte ins Feuerwehrhaus einrücken. 

 

Eingesetzte Kräfte:

• 15 Einsatzkräfte

• Rüstlöschfahrzeug

• Kleinlöschfahrzeug

48.435775193969, 15.630587413554