Am 8. April 2022, um 18:30 Uhr fand die diesjährige Unterabschnittsübung des Unterabschnittes Landboden unter Teilnahme von 97 Feuerwehrkräften in der Weinkellerei Lenz Moser in Rohrendorf statt.

Übungsannahme war ein Brand in der Werkstätte, welcher sich auf die Bogenhalle und die angrenzenden Objekte auszubreiten drohte. Einige Personen wurden durch den Brandschutzbeauftragten als vermisst gemeldet.

Neben der Zusammenarbeit mit mehreren Feuerwehr, der Einsatzführung und der Kommunikation zwischen den Führungskräften war es Ziel der Übung den Einsatz der Drehleiter, welche laut gültigen Alarmplan in der Alarmstufe B3 ebenso wie die Betriebsfeuerwehr Voest Alpine-Krems automatisch mit alarmiert wird, zu beüben. Ferner wurde die bestehenden Wassertanks beübt und die neu errichtete Wasserversorgungsanlage der Firma Lenz Moser einem Leistungstest unterzogen.

Es wurde umfassende Löschangriffe zur Verteidigung der angrenzende Objekte auf dem weitläufigen Firmengelände aufgebaut und die Personensuche im Gebäudeinneren unter umluftunabhängigen Atemschutz durchgeführt. Die Feuerwehr Theiß hat unter anderem den Atemschutzsammelplatz betrieben und die Pressluftflaschen wieder befüllt.

Nach erfolgter Übungsbesprechung mit den Führungskräften der teilnehmenden Feuerwehren wurde die übende Mannschaft dankenswerterweise durch die Fa. Lenz Moser verköstigt.

 

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=ZetIPn41xx8

 

Teilnehmende Feuerwehren:

Feuerwehr Rohrendorf
Feuerwehr Gedersdorf
Feuerwehr Theiß mit Atemluftkompressor

Betriebsfeuerwehr Voest-Alpine Krems
Feuerwehr Krems - Hauptwache mit Drehleiter und Tanklöschfahrzeug

48.427662814117, 15.664894580841