Am 9. Mai um 15 Uhr wurde die FF Rohrendorf zu einer Fahrzeugbergung in der Lindobelgasse gerufen. Ein Fahrzeug war in einen Straßengraben gefahren und drohte daraufhin umzukippen. Das Fahrzeug wurde zuerst gegen das drohende Umkippen gesichert und anschließend mittels Seilwinde herausgezogen. Nach ca 2 Stunden konnten die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

48.436555352935, 15.665506124496