Am 18.05.2017 übten die Mitglieder der Feuerwehr Rohrendorf eine Fahrzeugbergung. Das Fahrzeug war über eine Böschung abgerutscht und musste mittels Seilwinde geborgen werden. Im Anschluss mussten die Mitglieder den PKW auf die Abschleppachse verfrachten. Bei dieser Schulung wurde vor allem auf Anschlagpunkte, Anschlagmittel, die richtige Positionierung des Seilwindenfahrzeugs und die Verwendung der Abschleppachse eingegangen.

48.409421082022, 15.671615122701