Am 14.09.2017 führte die Feuerwehr Rohrendorf eine Branddienstübung durch. Es war auch die Bevölkerung eingeladen diese Übung zu begutachten. Als Übungsobjekt wurde die Wohnhausanlage der GEDESAG in der Admonterstraße ausgewählt.

Dabei wurde ein Innenangriff über eine Leiter demonstriert. Der Bevölkerung wurde des Weiteren der Unterschied eines C- bzw. B-Rohres vorgezeigt. Das Hauptaugenmerk der Feuerwehr lag bei dieser Übung bei der richtigen Verwendung der orstfesten Saugleitung aus dem Löschteich dieser Anlage.

Die Bevölkerung, und vor allem die anwesenden Kinder waren von dieser Übung sehr beeindruckt.

Nach der Übung wurden die Teilnehmer und die Bevölkerung von der Feuerwehr zu einem Imbiss eingeladen.

48.416950869511, 15.64483165741