Schulung AS Stufe 3

Die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rohrendorf führten am 19.01. eine Schulung im Umgang mit den Atemschutzgeräten durch. Hauptaugenmerk lag neben dem richtigen, raschen anlegen der Geräte auch auf das richtige Verhalten beim Innenangriff, sowie die Verwendung der Zusatzgeräte wie die Wärmebildkamera.

Glühweinstand

Am 17. Dezember fand ein Glühweinstand beim Feuerwehrhaus statt.
Die Feuerwehr Rohrendorf bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern für die freiwilligen Spenden.
Der Reinerlös kommt der Feuerwehrjugend Rohrendorf zu Gute.

Brandeinsatz Container Schubrig

Am 1. 12. 2016 um 19:20 wurde die FF Rohrendorf zu einem Kleinbrand am Gelände der Firma Schubrig gerufen. Am Einsatzort wurde ein Container vor gefunden welcher in Brand stand. Dieser wurde mittels HD schnell bekämpft und konnte rasch gelöscht werden. Um ca. 20:30 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Feuerwehrjugend übt mit Hebekissen

Am Samstag, den 26. November 2016 stand das Thema „Hebekissen“ am Ausbildungsplan. Aufgabe war es, eine Person, welche unter einem Fahrzeug eingeklemmt war, zu befreien. Nachdem die Unfallstelle abgesichert wurde, musste das Fahrzeug gegen Abrutschen gesichert werden. Zeitgleich wurde die verletzte Person betreut und eine Beleuchtung aufgebaut. Mit Hilfe von Hebekissen konnte das Fahrzeug rasch angehoben werden und die Person gerettet werden.

Einsatzleiterschulung des Unterabschnittes

Im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Rohrendorf wurden am 25.11.2016 die Einsatzleiter der Feuerwehren des Feuerwehrunterabschnittes "Landboden" auf die Änderungen des neuen Feuerwehrgesetz 2015 eingeschult. HBM Ing. Martin Unger informierte die Mitglieder über die Details der gesetzlichen Änderungen im Feuerwehreinsatz. Im Anschluss wurden einige Arten von Feuerwehreinsätzen an Hand der Informationen gemeinsam aufgearbeitet. An der Schulung nahmen auch Vertreter der Gemeinde Gedersdorf teil.

Ausflug der Feuerwehrjugend

Am Samstag, den 19. November 2016 machten die Jugendgruppen Rohrendorf und Gedersdorf einen Ausflug nach Schwechat, um 2 Feuerwachen zu besichtigen.
Das erste Ziel war die Betriebsfeuerwehr Industriepark Schwechat. Nach einer kurzen Information im Lehrsaal zum Beispiel über die Schichteinteilung der Feuerwehrmitglieder und den Ablauf der Einsätze durften wir das Feuerwehrhaus und die Fahrzeughalle besichtigen.

Atemschutzgeräteträger Untersuchung

Die Atemschutzgeäteträger müssen in vorgegebenen Zeitabständen ihre körperliche Tauglichkeit unter beweis stellen. Diese Tauglichkeit wird mit einem Ergo- und Spirometrie Leistungstest fesgestellt.
In den nächsten Tagen müssen sich alle Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rohrendorf wieder diesem Test unterziehen. Herzlichen Dank an unserem Feuerwehrarzt Dr. Georg Nuhr und dem Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst Christain Bruckner und seinem Stellvertreter Markus Pöschl für die Durchführung der Untersuchungen.

Branddienstübung mit BTF VOEST

Am 27.10.2016 beübten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rohrendorf und der Betriebsfeuerwehr VOEST Alpine Krems einen Dachbrand der Weinlandhalle. Laut Ausgangslage war der südliche Dachbereich in Brand. Im verrauchten Bereich der Umkleideräume könnten sich noch Personen befinden.