Brandeinsatz 05.08.2020

Am späten Nachmittag des 04.08.2020 wurde die FF Rohrendorf mittels Sirene zu einem Brandeinsatz im Gewerbegebiet Theiß gerufen.

Die FF Rohrendorf unterstützte die zuständige Feuerwehr mit Atemschutztrupps bei den Löscharbeiten. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte von unseren Mitgliedern im stark verrauchten Gebäudeteil der Brandherd lokalisiert werden.

Nach dem "Brand aus" wurde die Halle, ebenfalls unter Atemschutz, vom Brandgut geräumt und in spezielle Boxen deponiert.

Verkehrsunfall B35

Am Mittwoch dem 22. Juli 2020 wurde die Feuerwehr Rohrendorf um 17:19 Uhr mittels stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall mit 5 beteiligten Fahrzeugen gerufen.

Dabei wurde der Brandschutz sichergestellt und die bereits anwesende Rettung und Polizei unterstützt.

Nach Freigabe der Polizei wurden 2 Fahrzeuge, die die Fahrbahn behinderten, seitlich der Fahrbahn abgestellt. 

Wespennest

Am Donnerstag, den 9.7.2020, wurde die Feuerwehr Rohrendorf am Unteren Mitterweg gegen 21:45 Uhr zu einem Wespennestes Einsatz alarmiert. Nach getaner Arbeit wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Verkehrsunfall Neustifterstraße

In den frühen Morgenstunden des 07. Juli 2020 um 00:53 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Rohrendorf zu einem Verkehrsunfall gerufen. Neben dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau eines Brandschutzes unterstützen die Mitglieder die Personenbetreuung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Danach wurde der PKW sicher neben der Fahrbahn abgestellt.

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Rohrendorf

Polizeiinspektion Hadersdorf

Rotes Kreuz Krems

 

Brandverdacht

Am Freitag, den 26.06.2020, wurde um 21:37 Uhr die Feuerwehr Rohrendorf zu einem Brandeinsatz alarmiert. Dabei stellte es sich heraus, dass es sich um ein angemeldetes Brauchtumsfeuer handelte.

Blutspenden und Feuerlöscherüberprüfung

Die Feuerwehr Rohrendorf hat am vergangen Wochenende zwei Veranstaltungen organisiert.

Beim Blutspenden am Donnerstag, dem 11.06 wurden das Rote Kreuz beim Auf- und Abbau unterstützt. Wir möchten uns bei allen Spendern recht herzlich bedanken.

Am Samstag, dem 13.06 stellte die FF Rohrendorf, das Feuerwehrgelände für eine Feuerlöscherüberprüfung zur Verfügung. 

Leistungstest für Atemschutztauglichkeit

Am Sonntag, dem 17. Mai 2020 absolvierten einige Mitglieder unter den derzeit gültigen Vorschriften den sogenannten "Coopertest". Dabei musste je nach Altersklasse eine Laufdistanz in einer vorgegebenen Zeit erreicht werden. Diese Überprüfung ist Teil der Atemschutztauglichkeitsüberprüfung. Alle Teilnehmer des heutigen Tages konnten den Lauftest erfolgreich absolviert.