Atemschutzgeräteträger Untersuchung

Die Atemschutzgeäteträger müssen in vorgegebenen Zeitabständen ihre körperliche Tauglichkeit unter beweis stellen. Diese Tauglichkeit wird mit einem Ergo- und Spirometrie Leistungstest fesgestellt.
In den nächsten Tagen müssen sich alle Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rohrendorf wieder diesem Test unterziehen. Herzlichen Dank an unserem Feuerwehrarzt Dr. Georg Nuhr und dem Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst Christain Bruckner und seinem Stellvertreter Markus Pöschl für die Durchführung der Untersuchungen.

Branddienstübung mit BTF VOEST

Am 27.10.2016 beübten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rohrendorf und der Betriebsfeuerwehr VOEST Alpine Krems einen Dachbrand der Weinlandhalle. Laut Ausgangslage war der südliche Dachbereich in Brand. Im verrauchten Bereich der Umkleideräume könnten sich noch Personen befinden.

Traktorbergung

Am 16.08.2016 gegen 21:30 Uhr rückten die Mitglieder der Feuerwehr Rohrendorf zu einer Traktorbergung im Bereich "Breitenrain" aus. Ein Traktor drohte über eine Böschung zu stürzen. Mit Hilfe eines anderen Traktors sowie diversen Anschlagmittel konnte das Fahrzeug wieder auf sicheren Boden gezogen werden. Nach zirka 30 Minuten war die FF Rohrendorf wieder in das FF-Haus eingerückt.

Auspumparbeiten

Am Nachmittag des 7. August wurde die Feuerwehr Rohrendorf zu Auspumparbeiten alarmiert. Dabei handelte es sich noch um eine Überflutung von den letzten heftigen Unwettern. Die Überschwemmung wurde erst jetzt entdeckt, da die Bewohner erst heute aus dem Urlaub zurück gekehrt sind. Mittels Nasssauger konnte das Wasser rasch aus dem Keller abgepumpt werden.