Traktor Brand

Am 30.3 um 7:10 wurde die FF Rohrendorf zu einem Traktor Brand auf der B35 gerufen. Der Brand konnte mittels HD Rohr rasch gelöscht werden. Danach wurde der Traktor von der Straße gezogen und diese anschließend gereinigt. Nach etwa einer Stunde konnten die 15 Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Müllsammelaktion in Rohrendorf

Am Samstag, den 25. März 2017 wurde das herrliche Wetter ausgenutzt, um Rohrendorf ein Stück schöner zu machen. Deswegen organisierte die Gemeinde Rohrendorf eine Müllsammelaktion, bei der auch die Feuerwehrjugend mit dabei war.  Gemeinsam mit der Bevölkerung wurden Straßen und Wanderwege von achtlos weggeworfenem Müll gereinigt.

Skiausflug

Am Sonntag den 05. März 2017 fand ein Skitag für Mitglieder, Freunde und Unterstützer der FF Rohrendorf statt.

Mit dem Bus ging es nach Stuhleck am Semmering!

Rund 50 Frauen, Männer und Kinder wedelten bei tollen Verhältnissen die Pisten hinunter.

Es war ein gelungener Skitag!

Es wurde am Skitag ein Paar Handschuhe im Bus vergessen. Bild anbei

Der Besitzer soll sich bei ASB Roland Raderbauer melden.

Wissenstest in Großheinrichschlag

Am Samstag, den 18. März 2017 fand die Abnahme des Wissenstests der Feuerwehrjugend des Bezirkes Krems im Feuerwehrhaus Großheinrichschlag statt. Die Jugendlichen stellten dort ihr Wissen über die verschiedensten Themen im Feuerwehrbereich unter Beweis. Folgende Station mussten dabei bewältigt werden: Testblatt, Verhalten im Notfall, Knotenkunde, Dienstgrade, Geräte für den Brand- sowie technischen Einsatz, Kleinlöschgeräte, richtige Handhabung von Feuerlöscher sowie Einreißhacken, Schutzausrüstung,…

Abnahme der Erprobung

Am Samstag, den 25. Februar 2017 fand die Abnahme der Erprobung im Feuerwehrhaus Rohrendorf statt. Bei dieser Wissensüberprüfung mussten die Jugendlichen die genaue Lage der Geräte bei geschlossenem Fahrzeug wissen. Weiters wurde die Erklärung sowie die korrekte Handhabung geprüft. Neben dem Exerzieren mussten auch die Anwendung und Bedienung der Kleinlöschgeräte (z.B. Feuerlöscher, Kübelspritze, Feuerpatsche,..) gekonnt werden. Abschnittsfeuerwehrkdt. Stv.

Unterstützung bei Großbrand in Dürnstein

Am 24. Februar, kurz nach 6 Uhr morgens, wurde die Feuerwehr Rohrendorf zu einem B4-Brandeinsatz eines landwirtschaftlichen Objektes im Bereich  Dürnsteiner Waldhütten (Gemeindegebiet Dürnstein) alarmiert. Dieser Einsatz war bereits seit zirka 22:00 Uhr des Vortages im Gange. Die Feuerwehr Rohrendorf unterstützte die örtlichen Kräfte mit Atemschutzgeräteträger, welche für die langwierigen und anstrengenden Nachlöscharbeiten benötigt wurden.

Eingesetzte Kräfte der FF Rohrendorf:

- 7 Einsatzkräfte

- KLF

- KDO